News
Kompromissloses italienisches Gesetz soll Sicherheitsstandards verbessern

MILAN, Italien—Italienische Arbeitgeber sehen hohen Strafen unter dem kürzlich verabschiedeten Gesetz zur Arbeitsplatzsicherheit entgegen. Beim Risikomanagment ist verstärkte Sorgfalt gefragt, um mit den neuen, nicht versicherbaren Risiken umzugehen. 

Das Gesetz 81, welches im April verabschiedet wurde und noch in diesem Jahr in Kraft treten soll, stellt eine Mindeststrafe von €8,000 für Arbeitgeber auf, die über inadequate  Maßnahmen am Arbeitsplatz verfügen, um verletzte Arbeiter zu schützen. In schweren Fällen können Gefängnisstrafen von sechs bis 18 Monaten ausgesprochen werden.

Der Fokus auf Strafen und nicht Vorbeugung könnte den Erfolg des Gesetzes begrenzen. Diesen Schwerpunkt kritisiert auch das Bündnis der Italienischen Industrie, Italiens größte Arbeitgebergruppe, auch als Confindustria bekannt. 

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
05.06.2008
Wirtschaftlicher Rückgang stellt für Versicherer große Besorgnis dar
Wirtschaftlicher Rückgang stellt für Versicherer große Besorgnis dar.
GENF—Ein allmählicher Rückgang im Wirtsc...
mehr 
02.06.2008
Generali bietet Umweltversicherung an
Generali bietet Umweltversicherung an
TRIESTE, Italien— Generali S.p.A. entwic...
mehr 
02.06.2008
Deutsche Unternehmen sehen Risiken der Verwaltungsbürokratie in Russland entgegen
Deutsche Unternehmen sehen Risiken der Verwaltungsbürokratie in Russland entgegen
MOSKAU—Der Russischen Risiko Management ...
mehr 
28.05.2008
Offizielle Anerkennung der Swiss Re auf dem brasilianischen Markt
Offizielle Anerkennung der Swiss Re auf dem brasilianischen Markt
SÃO PAULO, Brasilien—Der Swiss Reinsuran...
mehr 
27.05.2008
Swiss Re bietet Aufrechnungsplan für Emissionen von Autos an
Swiss Re bietet Aufrechnungsplan für Emissionen von Autos an
ZÜRICH—Die Swiss Reinsurance Co. und der...
mehr 
26.05.2008
Postbank, Allianz und Commerzbank in Fusionsgesprächen
Postbank, Allianz und Commerzbank in Fusionsgesprächen
PARIS (Reuters)—Die Postbank, Deutschlan...
mehr 
26.05.2008
Schadensansprüche des Erdbebens erreichen $ 43 Millionen
Schadensansprüche des Erdbebens erreichen $ 43 Millionen
Peking, China—Die Versicherungsschä...
mehr 
22.05.2008
Raaflaub von der Swiss Re Group wird zum Geschäftsführer der FINMA gewählt
Raaflaub von der Swiss Re Group wird zum Geschäftsführer der FINMA gewählt
BERN, Schweiz—Patrick Raaflaub, Lei...
mehr 
22.05.2008
Lloyd's beschließt, Unternehmensrichtlinien zu ändern
Lloyd's beschließt, Unternehmensrichtlinien zu ändern
LONDON—Lloyd’s London hat auf einem Tref...
mehr 
20.05.2008
Kapazitäten für Umwelthaftpflicht sind in England breit gefächert
Kapazitäten für Umwelthaftpflicht sind in England breit gefächert
LONDON—U.K. Risiko Manager sollten durch...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26