News
Wirtschaftlicher Rückgang stellt für Versicherer große Besorgnis dar

GENF—Ein allmählicher Rückgang im Wirtschaftswachstum, welcher aus der momentanen  Kreditkrise hervorgeht scheint, laut einer kürzlich erhobenen Umfrage, die größte Besorgnis der CEOs großer Versicherer und Rückversicherer zu sein.

Der Internationale Verband für Forschung in der Versicherungswirtschaft, hat diese Ergebnisse aus einer Studie veröffentlicht, die er auf seiner 35. Jahresversammlung am 31 Mai auf den Bermudas mit 40 CEOs durchgeführt hat.

Die Studie hat gezeigt,  dass die anhaltenden Schwankungen im Finanzmarkt als das zweit wichtigste Risiko unter den Unternehmensführern identifiziert wurden.  Ganz oben auf der Liste stand die Besorgnis über eine potentielle Überreaktion von Versicherungsbehörden auf die Kreditkrise, gefolgt von der Besorgnis über eine mögliche Infaltionszunahme während der nächsten 12 Monate. Die Mehrheit der CEOs gab an, dass sie von der Kreditkrise keine direkten Auswirkungen für den Versicherungsmarkt erwarten. 

 Hinsichtlich des kommenden Solvency II risikobasierten Kapitalrahmenwerks, welches in Europa eingeführt wird, drückten die CEOs ihre Zufriedenheit aus. 

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
06.03.2015
Tausende Hektar Land in Kapstadt durch Feuer zerstört
Tausende Hektar Land in Kapstadt durch Feuer zerstört
Ein großes Feuer hat im südaf...
mehr 
04.03.2015
JP Morgan-Chef prognostiziert fallende Zinsen in der Euro-Zone
JP Morgan-Chef prognostiziert fallende Zinsen in der Euro-Zone
Der Chef der US-Bank JP Morgan, Robert M...
mehr 
04.03.2015
Maklerhäuser R.K. Harrison und Hyperion schließen Fusion ab
Maklerhäuser R.K. Harrison und Hyperion schließen Fusion ab
Die britischen Maklerhäuser Hyperio...
mehr 
26.02.2015
Regierung denkt wegen verheerender Cyberattacken über staatliche Absicherung von Cyberrisiken nach
Regierung denkt wegen verheerender Cyberattacken über staatliche Absicherung von Cyberrisiken nach
Wird der Kongress ein Sicherheitsnetz f&...
mehr 
26.02.2015
Sieben von 10 KMUs in Spanien müssen nach Schäden schließen
Sieben von 10 KMUs in Spanien müssen nach Schäden schließen
Der spanische Versicherer Mapfre S. A. h...
mehr 
24.02.2015
Eiopa-Chef fordert europaweite Altersvorsorge
Eiopa-Chef fordert europaweite Altersvorsorge
Die niedrigen Zinsen wirken sich auch au...
mehr 
18.02.2015
Ex-Maklerin zu Todesstrafe auf Bewährung verurteilt
Ex-Maklerin zu Todesstrafe auf Bewährung verurteilt
Eine ehemalige Managerin des grö&sz...
mehr 
16.02.2015
Eine Milliarde Dollar durch Cyber-Bankraube erbeutet
Eine Milliarde Dollar durch Cyber-Bankraube erbeutet
Die Cyber-Gang Carbanak hat in den verga...
mehr 
13.02.2015
China: Risiken, Zahlungsausfälle und Insolvenzen steigen an
China: Risiken, Zahlungsausfälle und Insolvenzen steigen an
Chinas Bedeutung für deutsche Expor...
mehr 
12.02.2015
Mann erfindet eigenen Tod und kassiert Rente für nicht existente Ehefrau
Mann erfindet eigenen Tod und kassiert Rente für nicht existente Ehefrau
Erwischt: Totgeglaubte leben länger...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28   29   30   31