News
Kunden und Makler wenden sich von AIG ab

Trotz des jüngst geschlossenen Abkommen über einen Kredit von $85 Mrd. mit der FED, ist für viele Versicherungsnehmer und Makler speziell in den USA die Zusicherung über den fortlaufenden Geschäftsbetrieb nicht ausreichend. Underwriter beobachten, dass vor allem Deckungen in den Bereichen Kriegsrisiken, Unfalltod und Reiseversicherungen der AIG entzogen werden. Andere Makler haben die Deckungen ihrer Kunden für die Bereiche Luftfahrt-Haftpflicht, Entführung und Berufsunfähigkeit bei anderen Versicherern platziert.

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
05.08.2011
Keine vorzeitige Kündigung bei Versicherern möglich: IRDA
Dailynews_August11
Mumbai: Im Rahmen einer Stellungnahme,...
mehr 
29.03.2011
Globale Auswirkungen: Jahrhundert-Erdbeben bringt Versicherer in eine noch nie dagewesene Lage!
Daily News_März
  Seit  Japans meteorologisch...
mehr 
21.12.2010
Aon kauft Glenrand M•I•B
Glenrand M•I•B
Aon Südafrika hat angekündigt ...
mehr 
21.12.2010
USA: Prämienraten für Schaden/ Unfall fallen sinken um 5%
USA
In den Vereinigten Staaten sind die Pr&a...
mehr 
04.11.2010
Warren Buffet kauft weitere Anteile an Munich Re
Warren Buffet
Warren Buffet hat seine Anteile an Munic...
mehr 
04.11.2010
Aon Italien kauft Rasini Viganò
Aon Italien
Aon Corp Italien hat einen weiteren Riva...
mehr 
18.10.2010
Aon Hewitt wird bis zu 1.800 Stellen abbauen
Aon Hewitt
Nach dem Zusammenschluss von Hewitt Asso...
mehr 
12.10.2010
Ungarisches Aluminiumwerk MAL über die Allianz versichert
Allianz
Das Aluminium Werk MAL in Ungarn, aus de...
mehr 
10.08.2010
Allianz: Gewinne im zweiten Quartal 2010 gehen zurück
Allianz
Allianz berichtet, dass der Nettogewinn ...
mehr 
10.08.2010
Neues Geschäftsmodell für Raheja QBE
Raheja QBE
Raheja QBE General Insurance, ein indisc...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23