News
AIG drückt Preise
AIG  USA hat die Preise gesenkt, obwohl Marktgundlagen eigentlich darauf hindeuten, dass Versicherungsprämien steigen sollten. Dennoch erklärte John Doyle, Chef des AIG Firmenkundenbereichs, dass die Underwriter keine Deckung anbieten wenn die Prämie zu gering ist um Schäden zu decken. Seine Abteilung prüft wöchentlich um sicher zu stellen, dass die strengen Vorsichtsmaßnahmen der Underwriter nicht verletzt würden. Seit der Rettungsaktion durch die U.S. Regeierung hat die Firmenkundenabteilung der AIG viele Kunden verloren, AIG hat den Verlust dennoch als ziemlich gering beschrieben.
Durch den Verkauf von zu billigen Policen erhöht AIG allerdings die Chancen durch größere Schäden seiner Kunden erneut getroffen zu werden und macht es zudem anderen Versicherern schwer Policen zu Preisen zu verkaufen, die hoch genug sind um die Risiken abzusichern.

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
22.12.2014
Ace kauft das „High-Net-Worth“ Kundengeschäft von Fireman’s Fund für $ 365 Millionen
Ace kauft das „High-Net-Worth“ Kundengeschäft von Fireman’s Fund für $ 365 Millionen
Wie Ace Ltd. am vergangenen Donnerstag b...
mehr 
19.12.2014
Indonesien: Regulierungsbehörde will 100 % lokale Rückversicherung für Kfz- und Lebensversicherung
Indonesien: Regulierungsbehörde will 100 % lokale Rückversicherung für Kfz- und Lebensversicherung
Indonesia's Financial Services Autho...
mehr 
18.12.2014
XL bietet $ 3,9 Milliarden für die Übernahme von Catlin
XL bietet $ 3,9 Milliarden für die Übernahme von Catlin
XL Group P.L.C.  hat Catlin Group L...
mehr 
16.12.2014
S&P senkt aufgrund wirtschaftlicher Probleme in Italien das Generali Rating von A auf BBB +
S&P senkt aufgrund wirtschaftlicher Probleme in Italien das Generali Rating von A auf BBB +
Standard & Poor’s Corp. hat na...
mehr 
16.12.2014
Schweizer Lebensversicherer insolvent: Opfer der Niedrigzinsen
Schweizer Lebensversicherer insolvent: Opfer der Niedrigzinsen
Der Schweizer Lebensversicherer Zenith m...
mehr 
12.12.2014
Hong Kong: Versicherer sehen höheren Risiken im Yuan-Geschäft entgegen
Hong Kong: Versicherer sehen höheren Risiken im Yuan-Geschäft entgegen
Da Versicherungsprodukte, die in chinesi...
mehr 
12.12.2014
US-Repräsentantenhaus befürwortet 6-jährige Verlängerung der Terrorismusschutzversicherung
US-Repräsentantenhaus befürwortet 6-jährige Verlängerung der Terrorismusschutzversicherung
Das US Repräsentantenhaus hat am Mi...
mehr 
11.12.2014
Lloyd: Der globale Versicherungsmarkt wächst innerhalb nur einer Dekade um $23 Milliarden
Lloyd: Der globale Versicherungsmarkt wächst innerhalb nur einer Dekade um $23 Milliarden
Laut der Aussage von John Nelson, dem Ge...
mehr 
11.12.2014
S&P: Niedrige Leitzinssätze, Solvency II setzen Versicherer unter Druck
S&P: Niedrige Leitzinssätze, Solvency II setzen Versicherer unter Druck
London – Niedrige Leitzinssät...
mehr 
10.12.2014
Marokko: Plan für obligatorische Katastrophenschutzversicherung ist erneut Thema
Marokko: Plan für obligatorische Katastrophenschutzversicherung ist erneut Thema
Die schwierige Debatte über die&nbs...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28