News
Chile

Nach Einschätzungen von Swiss Re, dem zweitgrößten Rückversicherer, werden sich die Schäden nach dem Erdbeben in Chile auf 3 bis 5 Milliarden € belaufen. Die Schäden für Swiss Re selbst werden auf 370 Millionen € geschätzt.
Ebenso hat Munich Re bekannt gegeben, dass man mit Zahlungen in Höhe von 400 Millionen € rechnet. Auch wenn die angerichteten Schäden sehr groß sind, gehen Analysten nicht davon aus, dass dies zu Preissteigerungen von Rückversicherungen gegen Naturkatastrophen führen wird. Die chilenische Regierung geht davon aus, dass das Land vier Jahre braucht um sich von den Folgen des Erdbebens zu erholen.

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
08.12.2014
US-Regierung fodert Banken auf, angesichts der Bedrohung durch Hackerangriffe über Cyber-Risk Versicherung nachzudenken
US-Regierung fodert Banken auf, angesichts der Bedrohung durch Hackerangriffe über Cyber-Risk Versicherung nachzudenken
(Reuters) Banken sollten eine Cyber-Risk...
mehr 
04.12.2014
Durchschnittlich $ 2,9 Mio. Auszahlung für Cyber-Angriffe auf Unternehmen
Durchschnittlich $ 2,9 Mio. Auszahlung für Cyber-Angriffe auf Unternehmen
Laut einer Studie über Versicherung...
mehr 
03.12.2014
Fast alle wollen sanften Zwang zur bAV
Fast alle wollen sanften Zwang zur bAV
70 Prozent befürworten automatische...
mehr 
02.12.2014
Zurich und Allianz stellen das Kundengeschäft in Russland ein
Zurich und Allianz stellen das Kundengeschäft in Russland ein
Im Sommer diesen Jahres gaben Zurich und...
mehr 
01.12.2014
Rückversicherung: Neue Anbieter nehmen afrikanisches Geschäft ins Visier
Rückversicherung: Neue Anbieter nehmen afrikanisches Geschäft ins Visier
One Re, ein vor kurzem  gegrün...
mehr 
28.11.2014
Neuseeland: Neuakquisitionen sorgen für die landesgrößte Unternehmensvereinigung der Versicherungsindustrie
Neuseeland: Neuakquisitionen sorgen für die landesgrößte Unternehmensvereinigung der Versicherungsindustrie
Austbrokers Holdings hat bekannt gegeben...
mehr 
27.11.2014
Australien: Die meisten Makler erwarten mehr Geschäft mit Underwriting Agents
Australien: Die meisten Makler erwarten mehr Geschäft mit Underwriting Agents
Laut einer Studie  unter einfü...
mehr 
25.11.2014
Dänische Schiffartsgesellschaft Maersk gründet Captive-Versicherer
Dänische Schiffartsgesellschaft Maersk gründet Captive-Versicherer
Die in Dänemark ansässige A. P...
mehr 
25.11.2014
Indien erwartet Reformen auf dem Versicherungsmarkt
Indien erwartet Reformen auf dem Versicherungsmarkt
 (Reuters) – Die grö&szl...
mehr 
24.11.2014
Volksrepublik China bekommt erstes Lloyd’s of London Versicherungssyndikat
Volksrepublik China bekommt erstes Lloyd’s of London Versicherungssyndikat
Die China Reinsurance (Group) Corp ist d...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27   28