News
Wegen Marktunruhen formuliert Generali Ziel für 2011 vorsichtig

Mailand – Assicurazioni Generali, Europas drittgrößter Versicherer, meldete einen Nettogewinn-Rückgang von 37 % innerhalb von 9 Monaten auf 825 Mio. Euro als Folge der Abschreibungen von griechischen Staatsanleihen und Kapitalinvestitionen (329 Mio. €) und kündigte an, dass der operative Jahresgewinn nur das untere Ende der Prognosebandbreite erreichen werde (4 Mrd. € - 4,7 Mrd. €). Der operative Gewinn verringerte sich den Erwartungen der Analysten entsprechend um 1 %. Während die Marktunruhen auf die Lebensversicherungen drückten, konnte die Nichtlebensversicherungssparte mit einem starken Ergebnis aufwarten.

Europas größter Versicherer, die Allianz, veröffentlichte eine Prognose, die den operativen Gewinn des 3. Quartals toppe und sagte, dass das Unternehmen der wirtschaftlichen Misere trotzen könne, indem es die Aktien höher treibe. Im Falle von Generali drückten jedoch italienische Staatsanleihen, welche das Unternehmen im Juni im Wert von 50,9 Mrd. € besaß, auf die Solvabilitätsquote, da diese sich wertmindernd auf das Investmentportfolio auswirkten.

(Quelle: Reuters)

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
23.09.2014
Singapur: Lloyd’s Vorstand fordert freie Märkte
Singapur: Lloyd’s Vorstand fordert freie Märkte
Laut John Nelson, Vorstandsvorsitzender ...
mehr 
22.09.2014
Allianz baut US-Tochter Fireman's Fund um
Allianz baut US-Tochter Fireman's Fund um
Die Allianz baut ihre angeschlagene US-T...
mehr 
19.09.2014
Rückversicherer fassen aus Wettbewerbsgründen Flutversicherung in den Niederlanden ins Auge
Rückversicherer fassen aus Wettbewerbsgründen Flutversicherung in den Niederlanden ins Auge
Der wachsende Wettbewerbsdruck auf dem R...
mehr 
17.09.2014
Rückversicherer erwarten zum Jahresende wegen des niedrigen Preisniveaus eine schwierige Prolongationsphase
Rückversicherer erwarten zum Jahresende wegen des niedrigen Preisniveaus eine schwierige Prolongationsphase
Die US Sach- und Katastrophenrückve...
mehr 
15.09.2014
Rückversicherer vor Prolongationsphase unter Druck
Rückversicherer vor Prolongationsphase unter Druck
Rückversicherungstarife sollen zur ...
mehr 
12.09.2014
Hürlimann: Wachsende Regulierung verursacht höhere Kosten und Reputationsschäden bei allen
Hürlimann: Wachsende Regulierung verursacht höhere Kosten und Reputationsschäden bei allen
Regulierungssysteme sind weltweit zunehm...
mehr 
11.09.2014
Takaful: Muslimische Versicherung in Südostasien immer beliebter
Takaful: Muslimische Versicherung in Südostasien immer beliebter
Der Zuwachs an Takaful-Versicherungen in...
mehr 
10.09.2014
China:Insurance Asset Management-Verband gegründet
China:Insurance Asset Management-Verband gegründet
Nach monatelanger Vorbereitung wurde nun...
mehr 
09.09.2014
Japan: 17,6 Mio. US-Dollar in der ersten Jahreshälfte durch Cyber-Diebstahl entwendet
Japan: 17,6 Mio. US-Dollar in der ersten Jahreshälfte durch Cyber-Diebstahl entwendet
Laut Berichten der Japan Times teilte di...
mehr 
08.09.2014
China: CIRC sagt Versicherungsbranche bis 2020 ein jährliches Wachstum von 17 % voraus
China: CIRC sagt Versicherungsbranche bis 2020 ein jährliches Wachstum von 17 % voraus
Die chinesische Versicherungsregulierung...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23