News
Thailand: Überschwemmungen könnten weltgrößte Flutschäden innerhalb einer Dekade verursachen

Versicherte Schäden der Flutkatastrophe in Thailand könnten laut Allianz die weltgrößten Flutschäden innerhalb einer Dekade sein. Diese umfassen die Entschädigung von Immobilienbesitzern in Thailand sowie Produzenten weltweit, die Ausfälle durch Schließung thailändischer Fabriken hinnehmen mussten.

Damit entwickelt sich die Katastrophe zum kostspieligsten Ereignis in Bezug auf Versicherungssummen – noch vor dem Tsunami 2004 und den Unruhen 2010. Thailand sei in der Vergangenheit von den Naturkatastrophen her als nicht so gefährdet eingestuft worden, so dass das Ausmaß der Überschwemmungen und die Auswirkung auf die globale Versorgung überraschend waren.

Folglich müsse die Versicherungsbranche Wetterrisiken und Naturkatastrophen in Asiens rasch expandierenden Industriezonen mit besonderer Gefährdung durch Erdbeben, Stürme und Überschwemmungen neu einschätzen.

(Quelle: Reuters)

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
02.06.2008
Deutsche Unternehmen sehen Risiken der Verwaltungsbürokratie in Russland entgegen
Deutsche Unternehmen sehen Risiken der Verwaltungsbürokratie in Russland entgegen
MOSKAU—Der Russischen Risiko Management ...
mehr 
02.06.2008
Kompromissloses italienisches Gesetz soll Sicherheitsstandards verbessern
Kompromissloses italienisches Gesetz soll Sicherheitsstandards verbessern
MILAN, Italien—Italienische Arbeitgeber&...
mehr 
28.05.2008
Offizielle Anerkennung der Swiss Re auf dem brasilianischen Markt
Offizielle Anerkennung der Swiss Re auf dem brasilianischen Markt
SÃO PAULO, Brasilien—Der Swiss Reinsuran...
mehr 
27.05.2008
Swiss Re bietet Aufrechnungsplan für Emissionen von Autos an
Swiss Re bietet Aufrechnungsplan für Emissionen von Autos an
ZÜRICH—Die Swiss Reinsurance Co. und der...
mehr 
26.05.2008
Postbank, Allianz und Commerzbank in Fusionsgesprächen
Postbank, Allianz und Commerzbank in Fusionsgesprächen
PARIS (Reuters)—Die Postbank, Deutschlan...
mehr 
26.05.2008
Schadensansprüche des Erdbebens erreichen $ 43 Millionen
Schadensansprüche des Erdbebens erreichen $ 43 Millionen
Peking, China—Die Versicherungsschä...
mehr 
22.05.2008
Raaflaub von der Swiss Re Group wird zum Geschäftsführer der FINMA gewählt
Raaflaub von der Swiss Re Group wird zum Geschäftsführer der FINMA gewählt
BERN, Schweiz—Patrick Raaflaub, Lei...
mehr 
22.05.2008
Lloyd's beschließt, Unternehmensrichtlinien zu ändern
Lloyd's beschließt, Unternehmensrichtlinien zu ändern
LONDON—Lloyd’s London hat auf einem Tref...
mehr 
20.05.2008
Kapazitäten für Umwelthaftpflicht sind in England breit gefächert
Kapazitäten für Umwelthaftpflicht sind in England breit gefächert
LONDON—U.K. Risiko Manager sollten durch...
mehr 
16.05.2008
Erdbeben könnte für China die größten versicherten Verluste bedeuten
Erdbeben könnte für China die größten versicherten Verluste bedeuten
CHENGDU, China— Das Erdbeben, welches Te...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24