News
Nach “Costa Concordia”-Unglück werden große Verluste erwartet

Hannover – Hannover Reinsurance Co. teilte am Montag mit, dass das diesen Monat an der Küste Italiens auf Grund gelaufene Kreuzfahrtschiff Costa Concordia dem Unternehmen erhebliche Verluste bescheren werde.

Der Rückversicherer rechnet mit Nettoforderungen in Höhe von 30 Mio. Euro (38,8 Mio. US-Dollar) durch den Schaden am Schiffsrumpf.

Haftpflichtschäden seien momentan noch schwer abzuschätzen, teilte Hannover Re in einer Stellungnahme mit. „Der Gesamtverlust für Hannover Re als einen führenden Schifffahrtsrückversicherer könnte demnach im mittleren zweistelligen Millionenbereich liegen.“

Analysten schätzen, dass die Havarie der Costa Concordia Gesamt-Versicherungsschäden von bis zu 1 Mrd. US-Dollar hervorrufen könnte.

Neben dem Schaden am Schiffskörper könnten potentielle Haftpflicht- und Umweltschäden, die unter die P&I-Club-Deckung des Schiffs fallen, laut der Investmentbank Jefferies International Ltd. bis zu 250 Mio. Euro (323,8 Mio. US-Dollar) betragen.

Die italienische Verbraucherorganisation Codacons kündigte an, diese Woche im Namen der Passagiere eine Sammelklage gegen den Schiffsinhaber, Carnival Corp. & P.L.C. aus Miami, zu erheben.
 

(Quelle: Business Insurance, Chicago)

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
21.11.2014
Sicherheitsunternehmen macht größte auf Hong Kongs Medienseiten verübte Cyberattacken öffentlich
Sicherheitsunternehmen macht größte auf Hong Kongs Medienseiten verübte Cyberattacken öffentlich
Einem Forbes-Bericht zufolge gab das Unt...
mehr 
19.11.2014
Steigende Pensionsverpflichtungen für DAX-30-Unternehmen
Steigende Pensionsverpflichtungen für DAX-30-Unternehmen
Die Pensionsverpflichtungen der DAX-30-U...
mehr 
17.11.2014
DAV-Mitglieder beklagen schlechteres Regulierungsverhalten der Versicherer
DAV-Mitglieder beklagen schlechteres Regulierungsverhalten der Versicherer
Das Regulierungsverhalten der Versichere...
mehr 
14.11.2014
Versicherer und Rückversicherer nennen Cyber und Terror als größte neuartige Risiken
Versicherer und Rückversicherer nennen Cyber und Terror als größte neuartige Risiken
Laut einer am Mittwoch von Guy Carpenter...
mehr 
13.11.2014
R-T Specialty kauft Tennessee Underwriters
R-T Specialty kauft Tennessee Underwriters
R-T Specialty L.L.C, die Unternehmensspa...
mehr 
11.11.2014
Workers' Compensation-Versicherer erwarten 2014 Gewinn
Workers' Compensation-Versicherer erwarten 2014 Gewinn
Die Workers' Compensation-Prämi...
mehr 
10.11.2014
Strategische Neuausrichtung bei Aspen US: Mehr Fokus auf spezielle Haftpflichtdeckungen
Strategische Neuausrichtung bei Aspen US: Mehr Fokus auf spezielle Haftpflichtdeckungen
Aspen US Insurance, eine Tochtergesellsc...
mehr 
10.11.2014
Kuwait: Debatte über das Schicksal kleiner Versicherungsgesellschaften
Kuwait: Debatte über das Schicksal kleiner Versicherungsgesellschaften
Die Zukunft einiger Versicherungsgesells...
mehr 
06.11.2014
Indien: Forderungen nach einem Katastrophen-Pool für Versicherungen werden laut
Indien: Forderungen nach einem Katastrophen-Pool für Versicherungen werden laut
Die Forderungen seitens der Versicherung...
mehr 
06.11.2014
RKH Gruppe startet exklusive Fusionsgespräche mit Hyperion
RKH Gruppe startet exklusive Fusionsgespräche mit Hyperion
Hyperion Insurance Group Limited (Hyperi...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26