News
Nach “Costa Concordia”-Unglück werden große Verluste erwartet

Hannover – Hannover Reinsurance Co. teilte am Montag mit, dass das diesen Monat an der Küste Italiens auf Grund gelaufene Kreuzfahrtschiff Costa Concordia dem Unternehmen erhebliche Verluste bescheren werde.

Der Rückversicherer rechnet mit Nettoforderungen in Höhe von 30 Mio. Euro (38,8 Mio. US-Dollar) durch den Schaden am Schiffsrumpf.

Haftpflichtschäden seien momentan noch schwer abzuschätzen, teilte Hannover Re in einer Stellungnahme mit. „Der Gesamtverlust für Hannover Re als einen führenden Schifffahrtsrückversicherer könnte demnach im mittleren zweistelligen Millionenbereich liegen.“

Analysten schätzen, dass die Havarie der Costa Concordia Gesamt-Versicherungsschäden von bis zu 1 Mrd. US-Dollar hervorrufen könnte.

Neben dem Schaden am Schiffskörper könnten potentielle Haftpflicht- und Umweltschäden, die unter die P&I-Club-Deckung des Schiffs fallen, laut der Investmentbank Jefferies International Ltd. bis zu 250 Mio. Euro (323,8 Mio. US-Dollar) betragen.

Die italienische Verbraucherorganisation Codacons kündigte an, diese Woche im Namen der Passagiere eine Sammelklage gegen den Schiffsinhaber, Carnival Corp. & P.L.C. aus Miami, zu erheben.
 

(Quelle: Business Insurance, Chicago)

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
17.09.2008
AIG durch $85 Mrd. Kredit der Fed gerettet
AIG durch $85 Mrd. Kredit der Fed gerettet
Mit einem $85 Milliarden Kredit rettet d...
mehr 
16.09.2008
Hurrikan Ike dritt teuerster Sturm in der US-Geschichte
Hurrikan Ike dritt teuerster Sturm in der US-Geschichte
Hurrikan Ike, der am Samstagmorgen in Te...
mehr 
16.09.2008
2007 ein durchwachsenes Jahr für australische Versicherer
2007 ein durchwachsenes Jahr für australische Versicherer
Laut KMPG Bericht für 2007 zeigen d...
mehr 
22.07.2008
Hurrikan "Dolly" erreicht Mexiko und Texas
Hurrikan "Dolly" erreicht Mexiko und Texas
CANCUN - Der Hurrikan Dolly bewegt sich ...
mehr 
16.06.2008
Zunehmende Haftpflichklagen von Asbest verursachten Krankheiten in England
Zunehmende Haftpflichklagen von Asbest verursachten Krankheiten in England
LONDON—Eine zunehmende Zahl von Risiko M...
mehr 
16.06.2008
Indische Unternehmen sehen Risiko als Vorteil
Indische Unternehmen sehen Risiko als Vorteil
LONDON—Britische Unternehmen fühlen sich...
mehr 
13.06.2008
Deutscher und Schweizer Makler schließen Partnerschaft ab
Deutscher und Schweizer Makler schließen Partnerschaft ab
HAMBURG, Deutschland—Die Funk Gruppe Gmb...
mehr 
12.06.2008
XL wurde als zugelassener Rückversicherer in Brasilien bestätigt
XL wurde als zugelassender Rückversicherer in Brasilien bestätigt
RIO DE JANEIRO, Brasilien—Die ofizielle ...
mehr 
12.06.2008
Auf dem Vormarsch: Public-Private-Partnerships: Schweizer Rück
Auf dem Vormarsch: Public-Private-Partnerships: Schweizer Rück
ZURICH—In Anbetracht der zunehmenden Aus...
mehr 
11.06.2008
Neuer Partner für Heuking Kühn Lüer Wojtek
Neuer Partner für Heuking Kühn Lüer Wojtek
DÜSSELDORF—Der deutsche Experte im Versi...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24