News
Nach “Costa Concordia”-Unglück werden große Verluste erwartet

Hannover – Hannover Reinsurance Co. teilte am Montag mit, dass das diesen Monat an der Küste Italiens auf Grund gelaufene Kreuzfahrtschiff Costa Concordia dem Unternehmen erhebliche Verluste bescheren werde.

Der Rückversicherer rechnet mit Nettoforderungen in Höhe von 30 Mio. Euro (38,8 Mio. US-Dollar) durch den Schaden am Schiffsrumpf.

Haftpflichtschäden seien momentan noch schwer abzuschätzen, teilte Hannover Re in einer Stellungnahme mit. „Der Gesamtverlust für Hannover Re als einen führenden Schifffahrtsrückversicherer könnte demnach im mittleren zweistelligen Millionenbereich liegen.“

Analysten schätzen, dass die Havarie der Costa Concordia Gesamt-Versicherungsschäden von bis zu 1 Mrd. US-Dollar hervorrufen könnte.

Neben dem Schaden am Schiffskörper könnten potentielle Haftpflicht- und Umweltschäden, die unter die P&I-Club-Deckung des Schiffs fallen, laut der Investmentbank Jefferies International Ltd. bis zu 250 Mio. Euro (323,8 Mio. US-Dollar) betragen.

Die italienische Verbraucherorganisation Codacons kündigte an, diese Woche im Namen der Passagiere eine Sammelklage gegen den Schiffsinhaber, Carnival Corp. & P.L.C. aus Miami, zu erheben.
 

(Quelle: Business Insurance, Chicago)

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
26.05.2008
Postbank, Allianz und Commerzbank in Fusionsgesprächen
Postbank, Allianz und Commerzbank in Fusionsgesprächen
PARIS (Reuters)—Die Postbank, Deutschlan...
mehr 
26.05.2008
Schadensansprüche des Erdbebens erreichen $ 43 Millionen
Schadensansprüche des Erdbebens erreichen $ 43 Millionen
Peking, China—Die Versicherungsschä...
mehr 
22.05.2008
Raaflaub von der Swiss Re Group wird zum Geschäftsführer der FINMA gewählt
Raaflaub von der Swiss Re Group wird zum Geschäftsführer der FINMA gewählt
BERN, Schweiz—Patrick Raaflaub, Lei...
mehr 
22.05.2008
Lloyd's beschließt, Unternehmensrichtlinien zu ändern
Lloyd's beschließt, Unternehmensrichtlinien zu ändern
LONDON—Lloyd’s London hat auf einem Tref...
mehr 
20.05.2008
Kapazitäten für Umwelthaftpflicht sind in England breit gefächert
Kapazitäten für Umwelthaftpflicht sind in England breit gefächert
LONDON—U.K. Risiko Manager sollten durch...
mehr 
16.05.2008
Erdbeben könnte für China die größten versicherten Verluste bedeuten
Erdbeben könnte für China die größten versicherten Verluste bedeuten
CHENGDU, China— Das Erdbeben, welches Te...
mehr 
16.05.2008
Münchner Rück versichert japanisches Erdbebenrisiko
Münchner Rück versichert japanisches Erdbebenrisiko
MÜNCHEN—Die Münchner Rückversicherungsge...
mehr 
15.05.2008
Lloyd's: Unternehmen sehen Haftungsverfahrenskrise entgegen
Lloyd's: Unternehmen sehen Haftungsverfahrenskrise entgegen
LONDON—Lloyd’s London warnte, dass Unter...
mehr 
15.05.2008
Viele Unternehmen sehen Klimaveränderungen unvorbereitet entgegen
Viele Unternehmen sehen Klimaveränderungen unvorbereitet entgegen
Einer Studie des niederländischen Versic...
mehr 
09.05.2008
AGCS Prämien fielen im ersten Viertel dieses Jahres
AGCS Prämien fielen im ersten Viertel dieses Jahres
MÜNCHEN— Die Allianz Global Corporate an...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22