News
Allianz will RAS übernehmen für 6 Mrd. €

Lt. Reuters wurden auf einer a.o. Gesellschafterversammlung am Mittwoch 3.600 Gesellschafter darüber informiert, daß Allianz die Gesamtanteile an der RAS Italien (bisher hält Allianz 55%) zu einem Preis von 5,9 Mrd. € erwerben möchte. Damit könnten strategische Überlegungen in Italien, Österreich, der Schweiz und in Spanien konsequent weiterverfolgt werden.

Allianz erwartet für 2005 einen operativen Gewinn von 7,6 Mrd. €. Es wird erwartet, daß die Aktionäre dieser Überlegung zustimmen.

 

 zurück 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: News
29.09.2014
Air India prolongiert Versicherungsverträge mit einer Prämienerhöhung von nur 15 %
Air India prolongiert Versicherungsverträge mit einer Prämienerhöhung von nur 15 %
Indiens nationale Fluggesellschaft Air I...
mehr 
26.09.2014
Japan Airlines Opfer einer Cyberattacke
Japan Airlines Opfer einer Cyberattacke
Japan Airlines Co. Ltd. berichtete der e...
mehr 
25.09.2014
Multinationale Versicherungsprogramme locken europäische Risk Manager an: Studie
Multinationale Versicherungsprogramme locken europäische Risk Manager an: Studie
Laut einer Studie von Ace European Group...
mehr 
24.09.2014
China: Die erwartete Finanzreform zieht ausländische Versicherer an
China: Die erwartete Finanzreform zieht ausländische Versicherer an
Große weltweit agierende Versicher...
mehr 
23.09.2014
Singapur: Lloyd’s Vorstand fordert freie Märkte
Singapur: Lloyd’s Vorstand fordert freie Märkte
Laut John Nelson, Vorstandsvorsitzender ...
mehr 
22.09.2014
Allianz baut US-Tochter Fireman's Fund um
Allianz baut US-Tochter Fireman's Fund um
Die Allianz baut ihre angeschlagene US-T...
mehr 
19.09.2014
Rückversicherer fassen aus Wettbewerbsgründen Flutversicherung in den Niederlanden ins Auge
Rückversicherer fassen aus Wettbewerbsgründen Flutversicherung in den Niederlanden ins Auge
Der wachsende Wettbewerbsdruck auf dem R...
mehr 
17.09.2014
Rückversicherer erwarten zum Jahresende wegen des niedrigen Preisniveaus eine schwierige Prolongationsphase
Rückversicherer erwarten zum Jahresende wegen des niedrigen Preisniveaus eine schwierige Prolongationsphase
Die US Sach- und Katastrophenrückve...
mehr 
15.09.2014
Rückversicherer vor Prolongationsphase unter Druck
Rückversicherer vor Prolongationsphase unter Druck
Rückversicherungstarife sollen zur ...
mehr 
12.09.2014
Hürlimann: Wachsende Regulierung verursacht höhere Kosten und Reputationsschäden bei allen
Hürlimann: Wachsende Regulierung verursacht höhere Kosten und Reputationsschäden bei allen
Regulierungssysteme sind weltweit zunehm...
mehr 
 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24